x

Forstunternehmen Torsten Knappick
Dammstraße 191
38836 Osterwieck OT Rohrsheim

Telefon: 03 94 26 - 610 96
E-Mail:

Zaunbau
Wildgatterzäune und weitere Nutzzäune im Harz

Um Wildschäden zu vermeiden, müssen junge Forstkulturen geschützt werden. Als wirksamster Schutz vor Fegeschäden und Wildverbiss haben sich Nutzzäune, wie zum Beispiel Wildgatterzäune, bewährt. Unser Forstunternehmen im Harz ist daher auch im Zaunbau tätig und hilft Ihnen, Pflanzungen und Forste vor Zerstörung zu bewahren.

Nur durch die passende Schutzmaßnahme kann sich Ihre Pflanzung auf Dauer erfolgreich und gewinnbringend entwickeln.

Für einen starken, stabilen und wertvollen Wald sollten Sie daher auch dem Zaunbau ausreichend Beachtung schenken. Dabei sind Wildgatterzäune in der Regel nicht genehmigungspflichtig.

Wir stellen für Sie im Raum Harz wartungsarme Zäune auf, die wir zudem auch mit Toren in beliebiger Breite ausstatten können. Selbstverständlich arbeitet unser forstwirtschaftliches Lohnunternehmen im Zaunbau auch nach Tierschutzaspekten und legt Wert darauf, dass sich Wildtiere am Zaun nicht verletzen können.

Ihr Partner für den Bau von Wildgatterzäunen im Harz

Das Wildaufkommen und die zu schützenden Pflanzen bestimmen, wie lange der Wildgatterzaun stehen bleiben muss. Hat der Zaun seinen Zweck erfüllt und sind die Pflanzen groß genug, sodass eine Beschädigung, beispielsweise durch Rot-, Reh-, Damm- oder Schwarzwild, weitestgehend ausgeschlossen werden kann, übernehmen wir selbstverständlich gerne auch den (vorgeschriebenen) Rückbau der Nutzzäune.

Wir beraten Sie gerne ausführlich, ob für Sie die Errichtung eines Nutzzaunes sinnvoll ist oder andere Alternativen zum Zaunbau bestehen, um Ihre wertvollen Pflanzungen zu sichern.

Nehmen Sie gerne telefonisch Kontakt zu uns auf und vereinbaren Sie ein persönliches Beratungsgespräch mit dem Forstunternehmen Torsten Knappick im Harz.

Zaunbau Zaunbau Zaunbau Zaunbau